Ellmauer Halt über Gamsänger Steig Juni 2018

Gipfel :   Ellmauer Halt (2344m)

Hütte :   Gruttenhütte

Gipfelstürmer: Hias

Begleiter: Hans

GPSies - Ellmauer Halt ab Wochenbrunner Alm

Tourenbeschreibung:

Die zweite Tour in diesem Jahr führt uns auf den Ellmauer Halt, mit 2344m dem höchsten Gipfel des Kaisergebirges. Dieser Gipfel fehlte mir sowieso schon lange in meinem Tourenbuch.

Startpunkt für die kürzeste Route ist bei der Wochenbrunner Alm. Bereits von hier hat man sein Ziel immer fest im Blick.

Aufstieg am Freitag Abend zur Gruttenhütte bei bestem Wetter und toller Aussicht.

Der Weg zur Hütte ist nicht weit.

 Hans und ich hatten auch einen Hüttenabend mit Übernachtung eingeplant.

Feierabend für heute :-)

So kann man einen Freitag ausklingen lassen.

Der nächste Morgen war nicht weniger schön.

Beste Voraussetzungen für eine schöne Tour, die trotz voller Hütte richtig angenehm zu gehen war. Wir hatten schon die Befürchtung dass alles total überlaufen ist.

Der Hias beim Einstieg in den Klettersteig.

Der Hans auf den Eisenstiften.

Der Klettersteig kann überwiegend mit B und ein paar Stellen mit C bewertet werden. Ein Helm ist auf jeden Fall Pflicht, weil im oberen Bereich viel loses Geröll herumliegt.

Eine schöne einfache Kletterei :-)

Auch ein paar Blumen haben sich hierher verirrt.

Im oberen Bereich gibt es noch 2 Varianten zur Auswahl, rechtsseitig den Riss hoch ...

... oder auf der rechten Seite in einen Spalt ...

... mit Leiter.

Danach erreicht man schon bald die Babenstuber Hütte, eine kleine Notbiwak-Hütte von der aus man schon den Gipfel sehen kann.

Tja, und dann stehen wir auch schon auf dem Gipfel, noch kurz ein Foto und dann hat es komplett zugezogen :-(

Noch ein kurzer Blick nach Norden zum Zahmen Kaiser.

Und nach Südosten zum Treffauer.

Runter ging es dann wieder den gleichen Weg, an der Gruttenhütte vorbei weiter Richtung Gaudeamus Hütte.

Hier geht es dann das "Klamml" hinunter.

Nochmal ein Blick zurück.

Und dann sind wir schon bei der Gaudeamus Hütte wo wir den Tag bei einem leckeren Mittagessen ausklingen lassen bevor es zurück zur Wochenbrunner Alm geht.

 

Fazit:

Sehr schöne und einfache Klettersteigtour auf den höchsten Gipfel des Kaisergebirge. Naja, das weiß wohl jeder und deshalb ist an den Wochenenden auch Hochbetrieg auf den Wegen und Hütten. Denoch sollte die Tour in keinem Tourenbuch fehlen, wir hatten wohl wirklich Glück dass an diesem Wochenende nicht ganz so viel los war.

Eine Hüttenübernachtung ist nicht nötig, die Tour ist locker an einem Tag zu machen, Spass macht ein Hüttenabend dennoch :-)

Hier auch noch der Link zu einer früheren Tour auf den Ellmauer Halt