Hochries Juni 2017

Gipfel :   Karkopf (1496m); Hochries (1567m);

Gipfelstürmer : Hias

Hütte : -

Link zu Tour :

GPSies - Hochries ab Duftbräu

Tourenbeschreibung:

Für eine spontane Tour auf die Hochries in den Chiemgauer Alpen starten wir beim Duftbräu am Samerberg.

Über den Waldparkplatz Bruchfeld geht es dann Richtung Feichteck ...

... hoch bis zur Pölcher Schneid auf ca. 1400m. Von hier kann man direkt rechter Hand das Feichteck besteigen oder weiter nach links zum Karkopf gehen.

Hier der Blick zum Karkopf.

Die Pölcher Alm.

Aufstieg zum Karkopf mit ein paar leichten Kletterstellen. Im Hintergrund das Feichteck.

Gipfel Karkopf (1496m) ...

... mit Blick zum Kaisergebirge.

Auf der Rückseite des Karkopf geht es dann nochmal ein paar Meter runter. Die Hochries hat man hier schon fest im Blick.

Der Gipfel der Hochries (1567m) ist dann schnell erreicht.

In den frühen Morgenstunden war die Hütte noch geschlossen.

Über die Seitenalm geht es dann wieder zurück Richtung Spatenau.

Danach den Franz Fischer Weg wieder hoch bis zum Alfred Drexel Haus und dann weiter auf dem Ewald Weg. Dann sind wir wieder auf der Aufstiegsroute die wir auch wieder zurück zum Duftbräu nehmen.

Jetzt kann man noch den Bierlehrpfad beim Duftbräu machen und/oder im Wirthaus einkehren.

Fazit:

Schöne kleine Runde in den Chiemgauer Alpen, eignet sich auch für einen Trailrun. Mit fast 16km Strecke und fast 1100Hm aber auch ganz schön fordernd.

Zum Abschluss können wir einen Einkehr beim Duftbräu unbedingt empfehlen. :-)