Rauhe Nadel August 2016

Gipfel : Rauhe Nadel (1360m); Sonnwendköpfl (1278m)

Gipfelstürmer : Hias

Hütte : -

Link zu Tour :

GPSies - Rauhe Nadel

Tourenbeschreibung:

Ein kurzer Besuch auf der Rauhen Nadel bei Oberwössen. Der Berg ist relativ unbekannt aber in meiner Kindheit hatte ich (Gipfelstürmer Hias) hier öfter meine Sommerurlaube verbracht. Startpunkt ist der kleine Wanderparkplatz an der B305 Richtung Reit im Winkl.

Sobald man aus dem Wald kommt hat man gleich eine schöne Sicht auf den Chiemsee.

Hier stand früher die Stoibenmöseralm, diese wurde jedoch abgerissen und durch eine neue (bewirtschaftete) Hütte ersetzt.

Blick Richtung Steinplatte und Loferer Steinberge.

Der Hauptgipfel der Rauhen Nadel liegt versteckt hinter den Bäumen. Hier führt auch kein Weg hin und kann nur durch etwas Kletterei erreicht werden. 

Weiter unten kommt man dann auch an der Sauermöseralm vorbei.

Richtung Taubensee dann das Sonnwendköpfl...

... mit Ausblick auf Kössen und das Kaisergebirge.

Wenige Minuten später erreicht man auch schon den Taubensee.

Eine kurze Einkehr bei der Taubenseehütte musste natürlich auch sein, vorallem weil gerade ein Gewitter drüber zog.

Danach ging es dann über die Dichtleralm wieder zurück zum Parkplatz.

 

 Fazit:

Sehr schöne Feierabendrunde die sich auch für einen Trailrun eignet. Für mich war das ganze auch mit schönen Erinnerungen verbunden :-)