Wallberg November 2015

Gipfel : Wallberg (1722m); Setzberg (1706m)

Gipfelstürmer : Hias

Begleiter: Magdalena, Kathi

Hütte : ---

Link zu Tour :

GPSies - Wallberg ab Wallbergmoos

Tourenbeschreibung:

So einen schönen und warmen Herbst wie heuer muss man einfach nutzen und vor dem Winter nochmal in die Berge fahren. Da mich heute mein Tochter in der Krax´n begleitet geht es eine kleinere Runde auf den "Tegernseer Hausberg", den Wallberg.

In der Regel startet man hier am Parkplatz der Wallbergbahn in Rottach-Egern. Wer will kann auch über die Mauthstraße noch bis zur Wallbergmoosalm fahren. Hier spart man sich ca. 300Hm.

 

Von hier geht es direkt hinauf auf den Sattel zwischen Wallberg und Setzberg.

Von der Bergstation ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel.

Hier die Bergstation mit dem Panoramarestaurant.

Blick in die andere Richtung mit Setzberg und Wallbergkapelle.

Am weiteren Weg zum Gipfel kommt man auch noch an der Bergwachthütte vorbei.

Den Gipfelfelsen muss man noch links queren ...

... mit einer tollen Aussicht auf den Tegernsee.

Und dann ist man auch schon da. Das Gipfelkreuz auf  1722m.

Bei dem Wetter einfach herrlich ...

Wieder unten am Sattel sieht man auch nochmal schön zurück zur Kapelle.

Bevor es dann gleich ins Wallberghaus zum Brotzeitmachen geht :-)

Danach noch schnell auf den Setzberg (ca. 30min)

Auch mit toller Sicht zum Tegernsee.

Hier nochmal der Wallberg von Rottach-Egern aus gesehen.

 

Fazit:

Schöne und auch leichte Bergwanderung. Absolut familientauglich und somit natürlich bei schönem Wetter ziemlich überlaufen.

An schönen Wochenendem muss man sich auf ein höheres Verkehrsaufkommen aus Richtung München einstellen ;-)