Karwendelgebirge Juli 2015

Gipfel : Westliche Karwendelspitze (2384m) Nördliche Linderspitze (2372m)

Hütten : Bergstation Karwendelbahn

Gipfelstürmer : Andi

Link zur Tour :

GPSies - Rundweg Westl. Karwendelspitz

 

Tourenbeschreibung :

Gipfel sammeln mal andersrum. Da ich am 18.07. beim Karwendel - Berglauf teilnahm, dachte ich mir, ich fahr zwei Tage zuvor mit Hilfe der Kawendelbergbahn hoch, und schau mir schon mal das Ziel an, die Nördliche Linderspitz ! Ein bisschen akklimatisieren schadet nicht bei so einem extrem Berglauf ! Angekommen an der Bergstation, sieht man schon dieses Fernrohr ähnliche Objekt, sieht gut aus. Von innen auch ein Highlight, wenn man bis ganz vor geht steht man direkt über dem Abgrund.

 

 

Dann machte ich mich auf zur Westl. Karwendelspitze, hier führt ein kurzer Klettersteig hoch Kat. A-B. Von dort sieht man rüber zur Linderspitz, dem Ziel beim Karwendel Berglauf.

 

Dann ging es über den Pasamani Rundweg rüber zur Nördl. Linderspitze. Wie man sieht, alles ein Katzensprung.

 

Gipfelstürmer Andi am Gipfel der Nördl. Linderspitze (2372m)

 

Beim Abstieg zur Bergstation, ein Blick nach Mittenwald runter. Hier soll ich nun in 10km und 1470 Hm hoch laufen, das wird ein Spass :)

 

Hier eine Panorama Karte. Man kann auch noch den Mittenwalder Höhenweg gehen, wenn man ab der Linderspitze weiter geht. Dazu benötigt man aber ein Klettersteig-Set.

 

Fazit : Der Pasamani Rundweg hier oben ist wirklich für jeden ein Genuss, auch für die Leute die nicht sehr sportlich sind, weil man mit der Bahn bequem hoch und runter fahren kann. Für mich hieß es dann zwei Tage später, hoch laufen ! Der Karwendel Berglauf ist mit 10km und 1470 Höhenmeter wirklich einer der härtesten Bergläufe Deutschlands. Ich bin dann mit einer Zeit von 1:37:02 h auf Platz 102 von 350 Teilnehmer angekommen, und bin angesichts vom sehr stark besetzten Teilnehmerfeld hoch zurfrieden.