Rotwand Mai 2015

Gipfel : Taubenstein (1692m) Rotwand (1884m) Aiplspitz (1759m) Tanzeck (1662m) Rauhkopf (1689m)

Hütten : Taubensteinhaus

Gpfelstürmer : Andi

Gast : Melanie und Sven

Link zur Tour :

GPSies - Rundtour Rotwand (Spitzingsee)

Tourenbeschreibung :

Ausgangspunkt dieser Eintagesrunde ist das hintere Ende des Spitzingsee. Von hier ist alles gut beschildert. Die erste halbe Stunde läuft man im Wald, bis man zu dieser tollen Stelle kommt.

 

 

Nach der Forststrasse geht´s diese Skipiste hoch.

 

Hier unterhalb des Taubenstein.

 

Nach ca. 1,5 h sind wir am Gipfel des Taubenstein.

 

Weiter geht´s über den Grat zur Rotwand, die noch leicht angezuckert ist.

 

Am höchsten Gipfel des Mangfallgebirge, der Rotwand ! Gehzeit hierher ca. 2,5 h.

 

Wir sind dann über den alten unmarkierten Jägersteig, der links über die Rotwand verläuft, gegangen. Wer hier nicht trittsicher und schwindelfrei ist, bitte nicht gehen. Ziemlich ausgesetzt ! Man sollte dann den selben Weg wieder zurück nehmen.

 

Unten an dem Taubensteinhaus angekommen, gabs erstmal eine saubere Brotzeit mit Blick auf die Rotwand.

 

Nach einer ausgiebigen Rast, gings weiter über die Krottentaler Alm zur Aiplspitz.

 

Aiplspitz

 

Der Grat von der Aiplspitz zum Tanzeck ist wiederrum nicht ganz ohne. Hier gilt wieder   Trittsicherheit ! Einige Passagen sind durch Seilversicherungen aber entschärft.

 

Hier der kurze Gratverlauf von der Aiplspitz

 

Hier sieht man fast die komplete Runde. Wir sind dann an der Bergstation rechterhand abgestiegen zum Parkplatz.

 

Fazit : Eine super Runde, die für viele machbar ist. Falls nicht kann man die Bergbahn zur Hilfe nehmen, denn mit 17km und 1500Hm rauf wie runter ist sie schon sportlich. Wie im Bericht angesprochen, gilt es die beiden Abstiege zu beachten (Rotwand und Aiplspitz), die nicht ganz ungefährlich sind, und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit voraussetzen.