Mahdlgupf Klettersteig - Brennerin Okt 2014

Gipfel : Mahdlgupf (1261m), Dachsteinblick (1559m) und Brennerin (1602m)

Gipfelstürmer : Andi

Gast : Nadine

Hütte : ----

Link zur Tour :

GPSies - Mahdlgupf-Klettersteig-Brennerin

 

Tourenbeschreibung :

Da wir heuer noch nicht so viele Klettersteige gemacht haben, und wir vor über 10 Jahren schon die Wand vom Mahdlgupf vom Attersee aus beobachtet haben, als wir vom Bergsteigen noch keine Ahnung hatten, dachten wir, jetzt wird es mal Zeit Wink

Der Parkplatz neben der Strasse am Forstamt. Leider ging es im Nebel los.

 

Weiter oben kommt die erste Kreuzung, hier folgt man dem Weg nach rechts. Aber alles gut beschildert.

 

Danke, den werden wir haben. Laughing

 

Nach ca. 30min sind wir am Einstieg in den Klettersteig. Ausrüstung anlegen, und los gehts.

 

Hier noch ein paar Infos. Vor allem die Zahl, wie viele heuer schon mit dem Hubschrauber rausgeflogen werden mussten, gibt uns zu denken !

 

Nach dem Einstieg mal die Erste "D" Stelle. Mit einem tollen Spruch, mit denen man bis zum Gipfel begleitet wird. Es gibt 30 Sektoren.

 

Ab in die Senkrechte Laughing da heisst es ziehen.

 

In diesem Abschnitt war es durch den Nebel und dem heruntertropfendem Wasser sehr nass, was das ganze schwieriger machte.

 

Nun kam der "Schoko-Überhang" der schwerste Teil für mich. Senkrecht und Überhang mit nassen Eisenstiften.

 

Nach dem Schoko-Überhang machten wir mal ne Pause in diesem Gehgelände.

 

Weiter gehts mit "C" diesen Abschnitt hoch.

 

Gipfelstürmer Andi noch Nebel.

 

Kurze Zeit später waren wir dann endlich raus aus dem kalten Nebel, und die Sonne strahlte. Cool

 

So macht es doch gleich viel mehr Spass. Laughing Im Hintergrund der Schafberg.

 

Die letzte "D" Stelle mit Überhang.

 

Noch eine kurze "C" Stelle und man steht auf dem Gipfel.

 

Nach 3:10 h mit Zustieg, standen wir auf dem Gipfel des Mahdlgupf (1261m).

 

Blick Richtung Dachsteinblick, unser nächstes Ziel.

 

Nach ner ausgiebigen Pause, standen wir 30min später am Dachsteinblick (1551m).

 

Tolles Panorama hier oben.

 

Dann ging es weiter zur Brennerin.

 

Am Gipfel der Brennerin (1602m). Vom Dachsteinblick bis hierher, geht man etwa 25min.

 

Dann ging es wieder zurück zu der Wegkreuzung, ab hier geht es dann über den Brennerriessteig zurück.

 

Und leider mussten wir wieder in den Nebel eintauchen....... Undecided

 

.....und uns von der Sonne verabschieden. Nach knapp 2 h waren wir dann wieder am Parkplatz.

 

Fazit :

Toller Klettersteig, ich finde von der Schwierigkeit her, ist er mit dem Pidinger Klettersteig vergleichbar ! Aber die Warntafeln am Einstieg sollte man schon beachten und sich selber fragen ob man dafür geeignet ist. Zwei Frauen vor uns hatten kurz nach dem Einstieg umgedreht, da ihnen die erste Stelle schon Probleme machte, und sie taten gut daran, weil es wie beim Pidinger, oben raus schwerer wird. Bei schönem Wetter muss die Aussicht auf den Attersee wohl grandios sein. Wir brauchten für die ganze Tour 7 h bei gutem Tempo ! Für mehr Infos und Fotos hier der Link http://www.klettern-attersee.at/