Finsterau - Siebenstein - Moorberg - Steinfleckberg

Gipfel :  Siebensteinkopf (1263m), Markkopf (1280m); Moorkopf (1330m), Moorberg (1370m)

Hütte : -

Tourenbeschreibung:

Eine etwas längere Wanderung auf alten Steigen führte uns schon früh morgens nach Finsterau wo wir Richtung Alte Klause starten.

Am Reschbach geht es weiter bis zur ...

... Reschbauchklause. Super schön in den Morgenstunden wenn sich gerade mal der Bodennebel verzieht und langsam die Natur erwacht.

Sonnenaufgang am Siebensteinkopf.

Zeit fürs Frühstück :-)

Weiter geht´s auf einem schmalen Pfad durch hohes Gras.

Hier kann man wirklich noch die Ruhe geniessen und sich auch mal an kleinen

und sonst eher unscheinbaren Dingen erfreuen.

Gamaschen wären was gewesen :-)

 

Weiter geht´s in Hochmoor...

... mit alten Entwässerungsanlagen.

Immer schön am Weg bleiben!

 

Ausblick vom Markkopf auf 1280m.

Der Lusen mal von einer anderen Seite aus gesehen.

 

Einer der schönsten und ruhigsten Plätze im Bayerischen Wald, der Kirchlinger Stand. Wer weiß was der

"wilde Eisengrein" hier alles getrieben hat :-)

Hüfthoher Farn auf dem Weg zum Steinfleckberg.

Preiselbeeren findet man auch nicht so oft wie Heidelbeeren.

Während am Lusen die Leute am Feiertag Schlange stehen kann man hier seine Ruhe geniesen.

Über die Schwarzbachklause ...

... und dem Zametzer Steig ...

... geht es wieder zurück ...

... bis zur Alten Klause wo wir wieder zum Reschbach kommen. Von hier ist es nicht mehr weit

bis in die Finsterau.